• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Der Tag vom 04.02.2022

04.02.2022, 17:00 Uhr in primavera24.tv

Die Themen des Tages:

PRIMAVERALAND. Ab kommender Woche sollen auch die Apotheker im Primaveraland impfen. Doch am bayerischen Untermain macht kaum eine Apotheke mit. Das ergab eine Recherche von Radio Primavera.

Die Apotheke im Elisenpalais ist noch nicht so weit. Dort wollen sie erst Ende Februar beim Impfen einsteigen. Einige Apotheker schätzen, dass der Bedarf in der Stadt selbst aufgrund vieler anderer Möglichkeiten nicht sonderlich hoch ist, sondern eher auf dem Land. Doch die kleinen Landapotheken hätten aufgrund fehlender Räumlichkeiten oft gar nicht die Möglichkeiten dazu, so die Kahler Apothekerin Eva Imhof. Der Landesapothekenverband in Bayern schätzt, dass sich maximal 30 Prozent der Apotheken im Freistaat am Impfen beteiligen werden. Auch in Hessen ist das Interesse der Apotheker gering.

SULZBACH. Noch genießbare Lebensmittel vor dem unnötigen Weg in den Müll bewahren – das ist das Ziel des sogenannten Foodsharings. Angebote dazu gibt es auch im Primaveraland. Sogenannte Foodsaver sammeln Lebensmittel von Bäckereien und Supermärkten, und stellen diese kostenlos zur Abholung bereit. Aber auch Privatpersonen können Ihren Überschuss online anbieten.

FREIGERICHT/ALZENAU/MÖMBRIS. In Freigericht wird heute Abend über mögliche Windräder beim Neuseser Wald abgestimmt. Diese würden direkt an der bayrischen Grenze zu den Kommunen Alzenau und Mömbris stehen. Die sind über die Planung der Windräder zwiegespalten. Zur gleichen Zeit ruft die Interessensgemeinschaft „Gegenwind Freigericht“ draußen vor der Halle zum großen Protest auf - Sie lehnt den Bau von Windrädern am geplanten Standort strikt ab.

Das WETTER für Samstag und Sonntag, den 05. und 06.02.2022: Morgen kommt tatsächlich die Sonne wieder raus. Dafür wird es Sonntag wieder bewölkt und es kann zu Schauern kommen. Die Temperaturen erreichen am Wochenende bis zu 6 Grad in der Spitze. Samstagnacht wird es auch wieder richtig kalt, bis zu 0 Grad werden erwartet. Schon ab morgen weht ein böig auffrischender Südwestwind. Achtung vor stärkerem Wind dann am Sonntag - hier kann es sogar zu starken Sturmböen kommen.