• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Beamte (w/m/d) der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, (fachlicher Schwerpunkt ntD) beim Landratsamt Miltenberg

Die Regierung von Unterfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Einsatz am Landratsamt Miltenberg Beamte (w/m/d) der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, (fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst) sowie mit vergleichbarer beamtenrechtlicher Qualifikation nach dem Leistungslaufbahngesetz (LlbG).

Ihre Aufgaben:
Als Aufgabengebiet kommt das gesamte Spektrum des nichttechnischen Verwaltungsdienstes (mit Einstieg in der 2. Qualifikationsebene) in Frage.

Der konkrete Einsatz kann derzeit noch nicht mitgeteilt werden, da dieser in der Organisationshoheit des jeweiligen Landratsamtes liegt und insbesondere auch vom individuellen Wechselzeitpunkt abhängig ist. Im Nachgang zum Vorstellungsgespräch vermitteln wir gern den Kontakt zur Personalstelle des Landratsamtes, damit Sie sich über die konkret zu besetzende Stelle informieren können.

Wir bieten:

  • Gelegenheit zum Home-Office (nach Maßgabe der Dienststelle)
  • familienfreundliche Arbeitszeiten aufgrund Teil- und Gleitzeitmöglichkeiten (nach Maßgabe der Dienststelle)
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Nutzung des JobBike-Bayern Angebots
  • ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima
  • ein engagiertes und leistungsfähiges Team
  • krisensichere und verantwortungsvolle Arbeitsplätze

Unsere Anforderungen:

  • die oben genannte beamtenrechtliche Qualifikation
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Entscheidungsfreude und Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Handeln
  • Koordinierungs- und Organisationsfähigkeit
  • sicheres und freundlichen Auftreten
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • gute EDV-Kenntnisse

Aus Gründen der Planstellenbewirtschaftung kann eine Versetzung lediglich bis Besoldungsgruppe A8 erfolgen. Im Weiteren sind Beförderungen nach A9 grundsätzlich möglich.

Die Gleichstellung von Männern und Frauen ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 03.03.2024 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal Interamt.
interamt.de/koop/app/stelle?94&id=1063754

Bei Fragen steht Ihnen Herr Thorwart, Tel. 0931/380-1237 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!