• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Gazpacho + Pure Reason Revolution

vor 4 Monaten in Konzerte

New Artrock meets Modern Prog – zwei komplette Liveshows, die jeweils einzigen in 2022

Gazpacho, etablierte Erzähler düsterer und eleganter Art Rock Geschichten aus Norwegen, sind mit ihrem neuen Album auf Tour. Die Avantgardisten sind berühmt für ihre ausgeklügelten Konzept-Alben, ausgefallene Instrumentierung und ihren audiophilen Sound.
Die Band, die regelmäßig als "Könige des atmosphärischen und emotionalen Rock" bezeichnet wird, lieferte in der Vergangenheit ein hochgelobtes Album nach dem anderen ab. Mit jedem Album lotete die Band die Grenzen neu aus, um die kompliziertesten und seltsamsten Konzepte für eine Platte zu schaffen. Sie versäumen es nie, ehrfurchtgebietende Betrachtungen des Zustands der Menschheit zu liefern, und das neue Programm “Fireworker” bildet keine Ausnahme. Es gehört zweifellos zu Gazpachos größten Würfen. Rezensenten beschreiben es als "eines der tiefgründigsten Musikstücke, die Sie im Jahr 2020 hören werden".
Gazpacho gibt es seit über zwanzig Jahren. Die ursprüngliche Kernband von Jan-Henrik Ohme (Gesang), Jon-Arne Vilbo (Gitarre) und Thomas Andersen (Keyboards, Programmierung, Produzent) begann 1996 zusammen Musik zu machen. Seitdem sind Mikael Krømer (Violine, Co-Produzent), Robert R Johansen (Schlagzeug) und Kristian Torp (Bass) dazu gekommen.

Pure Reason Revolution gründeten sich ursprünglich 2003 und veröffentlichten in Folge drei Alben. 2011 trennte man sich. Die Band, bestehend aus den Hauptmitgliedern Jon Courtney und Chloë Alper, vereint sich 2019 für eine Festivalshow beim Mittsommer-Progfestival in den Niederlanden. Die Resonanz war so überwältigend positiv, dass Jon und Chloë beschlossen, an die Szene zurückzukehren. Dies führte 2020 zu dem hochgelobten Album 'Eupnea'. Die Band wird an diesem Abend neues Material präsentieren.