• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Weybersommer – Das Glück meiner Mutter

in 24 Tagen in Kunst & Kultur

Eine Lebenskrise, ein Ferienhaus in Italien, eine fremde Frau und endlich: Antworten
In der Abgeschiedenheit seines Ferienhauses, bei Espresso und Rotwein, lässt der Schriftsteller Phillip Dorn die Gedanken schweifen. Zu Bettina und nicht zuletzt zu seiner Mutter, der er so nahestand und der er doch den größten Schmerz ihres Lebens zufügte. Eines Nachts reißt eine Fremde ihn aus seinen Erinnerungen, als sie heimlich seinen Pool benutzt. Die beiden kommen ins Gespräch, kommen einander näher – was Phillip nicht weiß, ist, dass sie der Schlüssel zu seiner drängendsten Frage ist.

»Der melancholische Sound, die schlichte Sprache, in der komplexe und heikle Gefühlslagen ausgedrückt werden – das sind die Qualitäten des Erzählers Thommie Bayer.« SWR 2

Über Thommie Bayer
Thommie Bayer, 1953 in Esslingen geboren, studierte Malerei und war Liedermacher, bevor er 1984 begann, Stories, Gedichte und Romane zu schreiben. Neben anderen erschienen von ihm »Die gefährliche Frau«, »Singvogel«, der für den Deutschen Buchpreis nominierte Roman »Eine kurze Geschichte vom Glück« und zuletzt »Das innere Ausland«.

Lesung 16:00 – 18:00
Eintritt 15€

Autoren-Dinner 18:30
PREIS: 75 €