• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Weybersommer – Margos Töchter

vor 17 Tagen in Kunst & Kultur

Jeder Mensch hat eine Mutter. Jana Seliger hatte zwei.
Cora Stephan erzählt die Geschichte zweier außergewöhnlicher Frauen und eines geteilten Landes über vier Jahrzehnte. Ein großer Roman über die Suche nach dem Glück in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche und die Frage, was man opfern muss, um es zu finden.

»So wie ›Ab heute heiße ich Margo‹ punktet ›Margos Töchter‹ mit einem Plot, der mit der deutschen Geschichte eng verkettet ist.« – literaturkritik.de

Cora Stephan
Geboren am 7. April 1951 bei, aufgewachsen in Osnabrück. Abitur in Buxtehude, Studium in Hamburg und Frankfurt, nach dem Lehrerexamen Promotionsstudium in Politologie und Geschichte. Promoviert 1976, Dissertation über die Geschichte der Sozialdemokratie. Freiberufliche und freie Publizistin (u.a. DER SPIEGEL), Kolumnistin und Buchautorin, darunter „Ganz entspannt im Supermarkt“, „Der Betroffenheitskult“, „Handwerk des Krieges“ sowie „Angela Merkel. Ein Irrtum“. (2011) Unter dem Pseudonym Anne Chaplet erschien 1998 mit „Caruso singt nicht mehr“ der erste Krimi von mittlerweile zehn, mehrere davon preisgekrönt.

Lesung 16:00 – 18:00
Eintritt 15€

Autoren-Dinner 18:30 – 22:00
PREIS: 75 €