• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Zunft- und Handwerkermarkt

vor 6 Monaten in Saisonal

Im historisch einmaligen Ambiente der ehemaligen Benediktinerabtei in Seligenstadt am Main richtet der Verein Klatschmohn Seligenstadt e. V. nach langer Pause wieder an einem Wochenende am 21./22. Mai den historischen Zunft- und Handwerkermarkt aus. Hier können Sie sich 200-300 Jahre zurückversetzen lassen und eintauchen in die Welt der Handwerkskünste, der fahrenden Händler, Scholaren, Spielleute und Gaukler, vornehmlich aus dem 18. Jahrhundert. Für allerlei Kurzweil sorgen Artisten, Stelzenläufer, Gaukler, Puppenspieler und Musiker mit alten Instrumenten.

Für den leiblichen Genuss gibt es liebevoll zubereitete Köstlichkeiten aus Omas Küche. Der Markt spielt in der Zeit der Kaufmannszüge, in denen vom Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert Verbände von Kaufleuten mit Pferdekutschen und Planwagen aus allen Himmelsrichtungen zur Frankfurter Messe zogen, um dort ihre Waren feilzubieten. Eröffnet wird der Markt am Samstag morgen mit einem Zunftspiel und schließt am Abend mit einer atemberaubenden Feuershow mit Musik und Akrobaten auf dem Gelände des Klosters ab. Am Sonntag herrscht reger Marktbetrieb mit Handwerkern und allerlei Darbietungen von 11 bis 18 Uhr.

Für seine hervorragende Heimatpflege wurde dem Verein Klatschmohn Seligenstadt e.V. 2020 der Kulturpreis der Stadt Seligenstadt verliehen.