• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

1050 Euro für die Koordinierungsstelle Ukraine in Hanau

13.04.2022, 14:37 Uhr in Ukraine
130422 Spende HMV

HANAU. Der Hanau Marketing Verein (HMV) übergab in dieser Woche eine Spende von 1050 Euro an die Koordinierungsstelle Ukraine der Stadt. Damit unterstreiche man die Solidarität mit den geflüchteten Menschen in Hanau, so der HMV-Vorsitzende Mehmet Kandemir: „Wir waren uns aber im Vorstand schnell einig, dass wir mehr als eine symbolische Geste der Unterstützung wollten. Wir möchten als Verein einen ‚echten‘ Beitrag leisten und etwas bewirken.“ Der HMV hat sich bewusst entschieden, die Spende den Geflüchteten vor Ort zukommen zu lassen: „Mit den Geldern, die auf dem Konto von ‚Hanau hilft der Ukraine‘ ankommen, werden zum Beispiel Kinderbetreuung und Sprachkurse finanziert. Dieser zweite Schritt nach der Erstversorgung der erschöpften und häufig traumatisierten Menschen ist aus unserer Sicht unglaublich wichtig, um eine möglichst reibungslose und stabile Integration in die Stadtgesellschaft zu gewährleisten. Das unterstützen wir gern“, so Kandemir.

Uwe Niemeyer und Sven Holzschuh von der städtischen Koordinierungsstelle bestätigten bei der Scheckübergabe, wie wichtig es sei, den Menschen mit solchen Angeboten eine echte Perspektive und Teilhabe zu bieten. Die vereinsinterne Ankündigung der Spende traf übrigens auf viel positive Resonanz unter den Mitgliedern, die die Summe noch mit weiteren Spenden erhöhten. „Dafür sagen wir herzlichen Dank an unsere Mitglieder“, sagt Mehmet Kandemir.

Quelle: BeteiligungsHolding Hanau GmbH