• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Funkhaus-Talentschmiede

Das Funkhaus Aschaffenburg ist eine feste Größe in Deutschlands Medienlandschaft! Mit den beiden Radiosendern Radio Primavera und Radio Galaxy, der Zeitung PrimaSonntag, dem regionalen Online-TV primavera24.tv und dem Onlineauftritt primavera24.de bildet das Haus seine Volontäre in insgesamt vier Medien aus.

Den Erfolg des Funkhauses bestätigen nicht nur zahlreiche Medienpreise. Das Funkhaus hat sich bundesweit einen Namen als Ausbildungshaus gemacht. Moderatoren wie Johannes Scherer, Daniel Fischer (FFH), Tobias Kämmerer (HR3), Basti Müller (SWR), die Radiopreis-Gewinnerin 2021 Carmen Schmalfeldt, Reuters-Top-Fotograf und Pulitzer-Preis Gewinner Kai Pfaffenbach, Tagesthemen-Korrespondentin Gudrun Engel begannen ihre Karrieren ebenso im Funkhaus Aschaffenburg wie diverse Geschäftsführer von Radiostationen (Marco Maier/FFH, Christian Noll/Funkhaus Freiburg, Fabian Steigerwald/Funkhaus Würzburg).

„Die Funkhaus-Familie ist was Besonderes, die Kontakte sind nie abgerissen und irgendwie ist es immer wie heimkommen“, sagt beispielsweise Johannes Scherer, der zuletzt für eine Faschings-Sendung ans Primavera-Mikro zurückkehrte.

Carmen Schmalfeldt (Moderatorin bei Radio Leverkusen)

Carmen schmalfeldt

Und der Deutsche Radiopreis geht an: Carmen Schmalfeldt! Die Aschaffenburgerin (geborene Burger) startete ihre Karriere im Funkhaus! 2019 erhielt sie die Auszeichnung als beste Moderatorin - 2021 erhielt sie den Radiopreis in der Kategorie "Bestes Interview".

Daphne Flieger (ZDF)

Daphneflieger

„Als Reporterin und Redakteurin arbeite ich für die Nachrichten des ZDF - genauer gesagt für ZDF Heute. Angefangen hat das alles bei mir im Nachrichtenstudio von Radio Primavera. Dort habe ich meine ersten Nachrichten geschrieben und zum ersten Mal LIVE im Radio gelesen. Bei Radio Galaxy habe ich moderiert. Für main.tv war ich als rasende Reporterin im ganzen Sendegebiet unterwegs. Und vom ZDF? Davon habe ich damals nur heimlich geträumt. Meine jetzigen Kollegen sagen über mich, dass ich ‚eine Macherin‘ bin. Das macht mich stolz und ich lebe meinen Traum.“

Fabian Hamm (MDR)

K KW45 Ex Kollege1

„Im Funkhaus hat man schon sehr früh erkannt, dass ein Medienmensch nicht nur ein Medium bedienen sollte. Crossmedial denken, die Bilder aus dem Fernsehen verständlich im Radio erzählen, nah dran sein an den Interessen der Hörer/Zuschauer/Leser und immer ein offenes Ohr haben. Was heute für mich selbstverständlich klingt, habe ich im Funkhaus gelernt. Eigentlich müsste es Medienhaus heißen. Ich denke gerne daran zurück!“

Jens Pflüger (HR)

Jens Pflueger

„Ich habe als Redakteur und Reporter für die Sendung ‚maintower‘ angefangen. Inzwischen arbeite ich auch für die Hauptnachrichtensendung ‚Hessenschau‘ oder das Nachmittagsmagazin ‚hallo Hessen‘. Durch meine Ausbildung im Funkhaus fällt es mir zum Beispiel unheimlich leicht, als Reporter live zu berichten. Und das hat mir wiederum zu meiner eigenen Quiz-Sendung ‚Jackpot Jäger‘ im hr Fernsehen verholfen. Egal in welches Medienunternehmen ich heute in Deutschland schaue, irgendeine/r der Mitarbeiter war irgendwann mal im Funkhaus Aschaffenburg. Das macht es zu etwas besonderem und es verbindet - die ‚Funkhaus-Familie‘ wächst also mit jeder neuen Generation von Volontären an.“

Jochen Bendel (Moderator)

Jochen bendel

Jochen Bendel ist heute einer der bekanntesten Moderatoren in ganz Deutschland und wurde mit der TV-Show Ruck Zuck bekannt.

Johannes Scherer (Kabatterist, Comedian, Moderator)

Johannes scherer

Johannes Scherer wurde in Alzenau-Wasserlos geboren, mittlerweile auf den großen Bühnen Deutschlands und hinterm Morning-Show-Mikro von FFH zuhause!

Johannes Zenglein (ARD, SKY, KABEL1)

Johannes zenglein

„In der Schule war ich ein kreativer Chaot. Im Funkhaus habe ich dann das Arbeiten gelernt. Mit allem, was dazu gehört: Erfolg, Rückschläge, mit Lob und Kritik vom Chef umgehen. Außerdem konnte ich die Bedeutung von Mut und Demut lernen. Mut, neue Dinge auszuprobieren und Demut vor dem journalistischen Handwerk. Ohne Leidenschaft geht nix. Ich hatte das Glück, von einem erfahrenen Chefredakteur, einem großartigen Radio-Programmchef und kompetenten leitenden Redakteuren ausgebildet zu werden. Dafür bin ich sehr dankbar. Wir haben heute noch Kontakt!“

Kai Pfaffenbach (Fotograf bei Reuters)

Kai Pfaffenbach

Aus Hanau in die Welt: Das ist die Reise von Kai Pfaffenbach. Er ist mittlerweile Cheffotograf bei der Nachrichtenagentur Reuters und gewann hier sogar den Pulitzer-Preis, der als wichtigster Journalisten-Preis weltweit gilt!

Lars Weingärtner (Eintracht Frankfurt)

Lars Weingaertner

„Das Funkhaus war der Grundstein auf dem Weg zu meinem jetzigen Traumjob – Online-Redakteur bei Eintracht Frankfurt. In Aschaffenburg bekommt man das Handwerk eines Journalisten in allen Medien beigebracht. Crossmedial - ob Radio, Zeitung oder online. Wo gibt's sowas heute? Vielen Dank dafür!“

Marco Maier (Geschäftsführer von HIT RADIO FFH)

Marco Maier

Der gebürtige Aschaffenburger absolvierte 1997 sein Volontariat im Funkhaus Aschaffenburg. Nach seiner Ausbildung bekam Maier ein Angebot aus Frankfurt und arbeitete drei Jahre lang bei einem Tochterverlag der FAZ - erst als Chefreporter, später als Chefredakteur. 2005 kehrte er als Mitglied der Geschäftsleitung und Programmleiter in das Funkhaus Aschaffenburg zurück. In einem früheren Interview für PrimaSonntag sagte Maier: „Meine Karriere verdanke ich Radio Primavera!“ 2015 übernahm er die Geschäftsführung des privaten, landesweiten Radiosenders ANTENNE THÜRINGEN und radio TOP 40. Seit 2019 ist Marco Maier Geschäftsführer bei HIT RADIO FFH.

Matthias Gast (Pressesprecher Hessischer Fußballverband)

Matthias gast

Als Reporter im Funkhaus Aschaffenburg angefangen, ist Matthias Gast heute Pressesprecher des Hessischen Fußball Verbands und vertritt hier die Meinungen und Publikationen des größten hessischen Sportverbands!

...und viele weitere Kollegen aus der Medienwelt.

Und hier seht ihr das aktuelle Funkhaus-Team:

Unser Team

Das hört ihr jetzt bei Radio Primavera: