• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

18.000 Euro Schaden nach Unfällen in Kahl

24.05.2022, 09:59 Uhr in Blaulicht
Polizei blaulicht

KAHL. Bei einem Vorfahrtsunfall an der Kreuzung Bahnhofstraße/Portenstraße entstand am Montagmorgen ein Schaden von 8.000 Euro. Gegen 06.30 Uhr fuhr ein 27-jähriger Ford-Fahrer auf der Portenstraße in Richtung Bahnhofstraße. Eine 55-jährige Opel-Fahrerin fuhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof. An der Kreuzung übersah sie offenbar den vorfahrtsberechtigten Ford, so dass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Bei einem weiteren Verkehrsunfall in der Richard-Wagner-Straße entstand am Montagnachmittag nicht unerheblicher Sachschaden. Gegen 16 Uhr fuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem BMW auf der Richard-Wagner-Straße. Dabei übersah er offenbar einen ordnungsgemäß geparkten Dodge. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von 10.000 Euro. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei