• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

4-Jährige bei Unfall in Seligenstadt verletzt

08.03.2022, 15:30 Uhr in Blaulicht
Polizei Handschellen Polizist

SELIGENSTADT. Eine Vierjährige ist am Montagnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Nähe des Bahnhofes leicht verletzt worden. Die Polizei ermittelt dabei wegen Fahrerflucht und sucht nun Zeugen des Unfalls. Zudem ist bislang noch nicht ganz klar, wo genau der Unfall passierte. Nach bisherigem Kenntnisstand ist lediglich bekannt, dass das Mädchen zusammen mit ihrem 14 Jahre alten Bruder gegen 14 Uhr in der Nähe des Seligenstädter Bahnhofes zu Fuß unterwegs war, als sie an einer Parkplatzzufahrt seitlich von einem Pkw erfasst wurde, wodurch sie sich Prellungen am Rücken sowie am Ellenbogen zuzog. Nach einem kurzen Wortwechsel gingen beide Unfallparteien anschließend jedoch ihrer Wege:

Der Autofahrer, ein etwa 1,85 Meter großer Mann um die 50 mit Brille, grauen Haaren und "Hausmeisterkleidung", der sich offenbar noch nach dem Wohlergehen der Vierjährigen erkundigte und Hilfe anbot, fuhr vorerst weiter und auch die Kinder gingen zunächst nach Hause. Dort entschied man dann die Polizei zu kontaktieren und wegen der Blessuren ins Krankenhaus zu gehen. Im Laufe des Nachmittags meldete sich auch der offenbar involvierte und mutmaßlich unfallverursachende Autofahrer bei der Polizei in Seligenstadt. Er gab an, im Zuge eines Einparkvorganges mit seinem Lexus ein aufschreiendes Kind wahrgenommen zu haben. Die Ermittlungen bezüglich seiner Beteiligteneigenschaft sowie des genauen Unfallhergangs und des -ortes dauern aktuell noch an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0618391155-0 bei den Unfallfluchtermittlern zu melden.

Quelle: Polizei