• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

53 Jähriger Autofahrer kollidiert auf A3 mit Wildschutzzaun

02.11.2021, 11:31 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei

Ein VW-Fahrer war am Montagfrüh gegen 06:20 Uhr auf der A 3 in Richtung Frankfurt unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort kollidierte er frontal mit dem Wildschutzzaun und überquerte in der Folge auf ca. 200 Metern den Grünstreifen neben der Fahrbahn. Dabei überfuhr er den ca. 2 Meter breiten Zulauf eines Regenauffangbeckens und kam erst am dahinterliegenden Begrenzungszaun zum Stehen.

Der 53-jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem VW Passat waren beide Achsen gebrochen sowie die Karosserie im Frontbereich stark deformiert und die Airbags ausgelöst. Der Schaden hier, sowie an den überfahrenen Hindernissen, beläuft sich auf insgesamt ca. 23000 Euro.

Wenig später stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter starkem Alkoholeinfluss stand. Ihn erwartet u.a. eine Anzeige wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Auf Grund der Lage des Unfallfahrzeugs musste dieses mittels Autokran geborgen werden. Hierzu wurde der rechte Fahrstreifen durch die Autobahnmeisterei für ca. 1,5 Stunden gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Unterfranken