• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

A'burg/Wörth: Dotzel muss 750 Euro Schmerzensgeld an Guzy zahlen

Topnews
12.07.2022, 15:50 Uhr in
Aschaffenburg Landgericht Amtsgericht Justizgebaeude Gericht

ASCHAFFENBURG/WÖRTH. Wegen der Bezeichnung „Rechte Laus“ in einem Chat ist der Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel aus Wörth heute Vormittag vom Aschaffenburger Landgericht verurteilt worden. 750 Euro Schmerzensgeld muss er an den Geschädigten, den CSU-Kommunalpolitiker Sebastian Guzy, zahlen. Hinzu kommen noch die Anwaltskosten in Höhe von 160 Euro. Der Kläger hatte eigentlich eine deutlich höhere Summe gefordert – insgesamt 12.750 Euro.