• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Alzenau: Betrunkener Mercedes-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

26.11.2021, 11:03 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei

ALZENAU. Zu Beginn des Baustellenbereichs vor der Anschlussstelle Alzenau Süd kollidierte der Fahrer eines Mercedes am Freitag gegen 00:20 Uhr mit einer der dort aufgestellten Warnbaken. Durch die umher geschleuderte Warnbake wurden wiederum zwei nachfolgende Pkw beschädigt.

Am Fahrzeug des Unfallverursachers riss die rechte Ecke der Frontstoßstange ab und blieb am Unfallort liegen. An den beteiligten Fahrzeugen und der Warnbake entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Der Mercedesfahrer entfernte sich nach der Kollision von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Er konnte jedoch im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wenig später auf der B8, in Richtung Aschaffenburg fahrend, angetroffen werden.

Bei der nachfolgenden Kontrolle wurde schnell klar, warum er sich einer Unfallaufnahme entziehen wollte, denn bei dem 51-Jährigen wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung, dass der Autofahrer unter starkem Alkoholeinfluss stand, weshalb bei ihm eine Blutentnahme erforderlich wurde.

Wie weiteren Ermittlungen ergaben außerdem, dass der Pkw-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach