• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Aschaffenburg: BMW überholt Zivilstreife an roter Ampel

14.11.2021, 10:39 Uhr in Blaulicht
Baustelle Ampel Symbolfoto

ASCHAFFENBURG. Offensichtlich besonders eilig hatte es am Samstagnachmittag der Fahrer eines schwarzen BMW. Gegen 16:30 Uhr warteten zwei zivile Beamte der Polizeiinspektion Aschaffenburg mit ihrem Dienstfahrzeug an einer roten Ampel auf Höhe Duccastraße. Obwohl sich sowohl vor als auch hinter dem zivilen Dienstfahrzeug jeweils ein weiterer wartender Pkw befand, überholte der 25jährige Fahrer eines schwarzen BMW die wartenden Fahrzeuge und fuhr trotz Rotlichts über die Kreuzung Duccastraße weiter in Richtung Maximilianstraße.

Dass es, durch das rücksichtslose Verhalten des BMW-Fahrers, nicht zu einem Verkehrsunfall kam, ist vermutlich allein dem Umstand zu verdanken, dass gerade kein Fahrzeug aus der Duccastraße in die Ludwigstraße einfahren wollte.

Der Fahrer des BMW wurde in der Folge durch die Zivilstreife angehalten. Sein Fehlverhalten wird neben finanziellen, auch ein mindestens einmonatiges Fahrverbot, als Folge haben.

Quelle: Polizei