• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Aschaffenburg: Mehr Drogen im Abwasser als Hamburg und München

18.11.2021, 17:23 Uhr in Lokales
Headache ga846583e4 1920

ASCHAFFENBURG. In Aschaffenburg wird mehr Ecstasy und Speed konsumiert, als in Großstädten wie München oder Hamburg – Das fanden jetzt Wissenschaftler Björn Helm und sein Team von der TH Dresden in einer Untersuchung heraus. Durch die Werte kann davon ausgegangen werden, dass 15 von 1000 Einwohnern Aschaffenburgs jeden Tag eine der illegalen Drogen konsumieren. Der hohe Drogenkonsum in Aschaffenburg liegt vermutlich an der Nähe zu Frankfurt – doch das ist nicht sicher. Insgesamt sind acht bayerische Städte analysiert worden.

Mehr zum Thema

Björn Helm (Dipl.-Ing., Dipl.-Hydrol.) sagte uns dazu: