• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Bahnstrecke Aschaffenburg-Dieburg nach tödlichem Zugunglück gesperrt

Topnews
19.05.2022, 07:47 Uhr in Blaulicht
061121 Symbolbild Bahnhif Zug Gleis D Kae

+++UPDATE DER HESSISCHEN LANDESBAHN+++

Am Donnerstagmorgen, den 19.05.2022 kam es bei Münster-Altheim (Darmstadt-Dieburg) zu einen Zusammenstoß zweier Gürterzüge.

    • Donnerstag, 19.05.: Die Züge auf dem Abschnitt Darmstadt Hbf – Aschaffenburg Hbf werden teilweise über Frankfurt umgeleitet. Es kommt zu erheblichen Verspätungen. Ein Busnotverkehr zwischen Darmstadt Hbf und Aschaffenburg Hbf ist eingerichtet und wird bis Betriebsschluss durchgeführt.
    • Freitag, 20.05. bis Montag, 23.05.:
      Die Züge der Linie RB 75 verkehren nur zwischen Wiesbaden Hbf – Darmstadt Hbf. Zwischen Darmstadt Hbf – Aschaffenburg Hbf wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
    • Ab Dienstag, 24.05.:
      Der Zugverkehr wird voraussichtlich von Darmstadt Hbf nach Dieburg sowie von Babenhausen nach Aschaffenburg Hbf aufgenommen. Es verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Dieburg und Babenhausen.

ASCHAFFENBURG/DIEBURG. Bahn-Pendler müssen sich aktuell auf der Strecke Aschaffenburg-Dieburg auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Grund ist ein tödliches Zugunglück, wie die Bundespolizei mitteilte. Im Bereich Dieburg fuhr ein Güterzug auf einen weiteren stehenden oder sehr langsam fahrenden Zug auf und entgleiste. Der Lokführer des entgleisten Zugs starb noch an der Unfallstelle.Bis auf Weiteres sind die Gleise gesperrt. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte auf der Strecke die Oberleitung herunter.

In unregelmäßigen Abständen verkehren derzeit Ersatzbusse, wie die Deutsche Bahn auf ihrer Seite mitteilt. An einem Ersatzkonzept werde jetzt gearbeitet.