• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Bald Warnhinweise auf alkoholischen Getränken? - Das sagt ein Schnapsbrenner aus der Region

15.02.2022, 12:19 Uhr in Lokales
Wine geaa70399e 1920

PRIMAVERALAND. Die Alkoholhersteller im Primaveraland wehren sich gegen die von der EU geplante Kennzeichnungspflicht ihrer Produkte. Heute debattiert das EU-Parlament in Straßburg über die Kennzeichnung. Warnhinweise sollen künftig Bier-, Wein- und Schnapsflaschen zieren, ähnlich der Warnhinweise auf Zigarettenpackungen. Doch das eigentliche Problem seien die geplanten Nährwertangaben, so der Alzenauer Schnapsbrenner Severin Simon. Gerade die kleineren Brenner im Kahlgrund müssten dann jeden Brand von einem Labor analysieren lassen. Für Großkonzerne kein Problem, aber viel zu teuer für die kleineren Hersteller, so Simon. Er prognostiziert im Primavera-Interview ein Betriebssterben. Warnhinweise auf seinen Schnapsflaschen – damit hat Simon dagegen kein Problem.