• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Berthold Rüth aus Eschau zum dritten Mal in Bundesversammlung gewählt

08.12.2021, 09:17 Uhr in Lokales

KREIS MILTENBERG. Bei der gestrigen Plenarsitzung des Bayerischen Landtages wurden die Mitglieder für die 17. Bundesversammlung gewählt. „Mich freut es“, so der Eschauer CSU-Abgeordnete Berthold Rüth, „dass ich erneut vorgeschlagen und gewählt wurde“. Rüth gehörte bereits im Mai 2004 und im Februar 2017 der Bundesversammlung an. Die einzige Aufgabe der Bundesversammlung ist die Wahl des Bundespräsidenten bzw. der Bundespräsidentin. Sie setzt sich zusammen aus allen Mitgliedern des Deutschen Bundestages und ebenso vielen von den Volksvertretungen der deutschen Länder gewählten Wahlleuten. Damit ist die Bundesversammlung die größte parlamentarische Versammlung der Bundesrepublik Deutschland. Neben den Bundestagsabgeordneten entsendet Bayern von der CSU 49 Mitglieder, von Bündnis 90/Die Grünen 21 Mitglieder darunter Miltenbergs Landrat Jens Marco Scherf, von den Freien Wählern 15 Mitglieder, von der AFD 12 Mitglieder, von der SPD 12 Mitglieder und von der FDP 6 Mitglieder. Am 13. Februar 2022 findet die Bundesversammlung in Berlin statt.

Quelle: Berthold Rüth