• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Funkhaus Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Fahrlässige Tötung eines Mädchens - Angeklagter bestreitet ursprüngliche Aussage

16.05.2023, 16:10 Uhr in Kreis Darmstadt-Dieburg
131221 Landgericht Darmstadt

DARMSADT/DIEBURG. Der Breuberger, der vor fünf Jahren in Dieburg ein Mädchen angefahren hat, steht heute erneut vor Gericht. Das Landgericht Darmstadt verhandelt den Fall in zweiter Instanz.

Im August 2018 fuhr der heute 81-Jährige mit seinem Auto auf der Dieburger Kettlerstraße in den Kreisel. Er soll laut Anklage die 8-Jährige mit ihrem Rad übersehen und sie überrollt haben. Vor den Augen der Mutter und der kleinen Schwester. Im Juli 2020 hatte das Amtsgericht Dieburg den Breuberger verurteilt. Dagegen hatten sowohl der Angeklagte als auch die Staatsanwaltschaft Berufung eingelegt.

Vor Gericht widersprach der Angeklagte heute seiner damaligen Aussage am Unfallort. Laut ihm war die Schülerin ihm mit dem Rad entgegengekommen und in sein Auto reingefahren. Am Unfallort hatte er nach Angaben eines Polizisten gesagt, er habe Gas und Bremse verwechselt. Heute bestritt der Rentner diese Aussage.