• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Betrunken auf dem Gleis: Aschaffenburger rettet 20-Jährigem wohl das Leben

08.02.2022, 14:42 Uhr in Blaulicht
061121 Symbolbild Bahnhif Zug Gleis D Kae

ASCHAFFENBURG. Am Montag, 07.02.22 gegen 23.40 Uhr, teilte ein aufmerksamer Bürger der Polizeiinspektion Aschaffenburg mit, dass soeben im Bereich des Südbahnhofs ein augenscheinlich betrunkener Mann auf den Schienen im Bereich des Südbahnhofes gestürzt sei und nun dort liege. Hierauf wurden die Gleise für den Zugverkehr über das DB Netz sofort gesperrt. Der Betrunkene, ein 20-Jähriger, konnte sich selbst nicht mehr auf den Beinen halten und wurde mit Unterstützung der Polizeibeamten von den Gleisen gebracht. Auf Nachfrage gab der 20-Jährige an, dass er den Zug verpasst hätte und an den Gleisen nach Hause laufen wollte.

Er wurde im Anschluss in Gewahrsam genommen und zu seinen Eltern nach Hause verbracht. Hätte der Mitteiler den Sturz nicht beobachtet, wäre der 20-Jährige aufgrund seines Sturzes weder von Passanten noch von Fahrzeugen gesehen worden. 20 Minuten nach dem Anruf wär der nächste Zug gekommen. Somit konnte dank dem engagierten Bürger der 20-Jährige in der Nacht wieder gesund nach Hause kommen.

Quelle: Polizei Aschaffenburg