• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Brand in Dietzenbach: 90-Jährige schwer verletzt

13.06.2022, 09:44 Uhr in Blaulicht
Feuerwehr Einsatz Feuerwehrschlauch

DIETZENBACH. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Dietzenbach ist eine 90-Jährige schwer verletzt worden. Fünf weitere Personen mussten am Abend aus dem Haus gerettet werden. Der Brand brach im Obergeschoss des Hauses aus – die Ursache ist bislang unklar. Einsatzkräfte retteten die 90 Jahre alte Frau – sie wurde anschließend mit einer Rauchvergiftung und Verbrennungen ins Krankenhaus gebracht. Die restlichen Bewohner konnten nach dem Einsatz zurück in ihre Wohnungen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.

Pressemitteilung der Polizei:
Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Sonntagabend gegen 22:25 Uhr in einer Wohnung im 1. OG eines viergeschossigen Mehrparteienhauses in der Ringelnatz-Straße zu einem Brand. Der alarmierten Feuerwehr Dietzenbach gelang es, eine 90-jährige Frau rechtzeitig aus der betroffenen Wohnung zu retten, bevor diese in Vollbrand stand. Die ältere Dame erlitt eine Rauchvergiftung und Verbrennungen 2. Grades, die nun in einer Klinik behandelt werden. Weitere fünf im Haus befindliche Personen wurden unverletzt durch die Feuerwehr ins Freie gebracht. Während den Löscharbeiten wurden die Hausbewohner in einem Bus der Feuerwehr Rödermark betreut. Die Brandwohnung ist unbewohnbar, der Schaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Alle weiteren Bewohner konnten letztendlich in ihre Wohnungen zurück. Der Einsatz der Feuerwehr wurde um 23:50 Uhr beendet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.