• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Brennender Wagen auf A3 bei Stockstadt: langer Stau, hoher Schaden

26.02.2022, 08:57 Uhr in Blaulicht
Polizei blaulicht

STOCKSTADT. Mit dem Schrecken und einem Schaden von 30.000 Euro davongekommen sind die Insassen eines BMW X5 aus dem Main-Taunus-Kreis. Neben dem 44-jährigen Fahrer uns seiner 25-jährigen Beifahrerin befanden sich außerdem noch zwei Kinder und ein Hund im Fahrzeug. Aus dem BMW, welcher gegen 14 Uhr auf der A3 in Richtung Nürnberg fuhr, stiegen zunächst Rauchwolken aus dem Motorraum. Geistesgegenwärtig steuerte der Fahrer kurz vor der Anschlussstelle Stockstadt sein Fahrzeug auf eine nahegelegene Betriebsumfahrung. Allen Insassen konnten unverletzt aus dem Geländewagen aussteigen, bevor dieser Minuten später in Flammen aufging und lichterloh brannte. Die alarmierten Feuerwehren aus Stockstadt und Seligenstadt löschten das Fahrzeugwrack, welches restlos ausgebrannte. Durch die starke Rauchentwicklung und die unvermeidbaren Löscharbeiten, musste die Autobahn in Richtung Nürnberg für eine halbe Stunde gesperrt werden. Es entstand hierbei durch den Feierabend- und Reiseverkehr ein Rückstau von mindestens zehn Kilometern Länge. Nachdem die Überreste des BMW durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurden, mussten die Insassen den weiteren Weg mit einem Mietwagen fortsetzen.

Quelle: Polizei