• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Dennis Kempel wird neuer Geschäftsführer des BRK Kreisverband Aschaffenburg

16.02.2022, 10:41 Uhr in Lokales
Dennis Kempel

ASCHAFFENBURG. Zum 1. April wird Dennis Kempel seine neue Tätigkeit als Geschäftsführer des BRK Kreisverbandes Aschaffenburg aufnehmen und folgt in dieser Funktion Michael Rückert nach, der seit 1. Januar für den Landesverband des BRK tätig ist. Dennis Kempel ist 35 Jahre alt und lebt in Freigericht. Nach seinem Bachelorstudium hat er als Sozialarbeiter sein Masterstudium „Sozialmanagement“ in Berlin erfolgreich abgeschlossen. Er ist ehrenamtliche Einsatz- und Führungskraft in der Freiwilligen Feuerwehr und bereits seit vielen Jahren in der Jugendarbeit mit verschiedenen Aufgaben betraut. Seine beruflichen Erfahrungen konnte Herr Kempel wesentlich im Behinderten-Werk Main-Kinzig e. V. sammeln, wo er seit 2006 beschäftigt ist. Neben der Leitung mehrerer Werkstätten für Menschen mit Behinderung, hat er auch Entwicklungsprojekte verantwortet. Zuletzt hatte er die Stelle des QM-Beauftragten inne. „Wir sind überzeugt, mit Herrn Kempel einen sehr erfahrenen und hoch motivierten Kreisgeschäftsführer gefunden zu haben, der unseren Kreisverband im Team mit allen Haupt- und Ehrenamtlichen Rot-Kreuzlern weiterentwickeln wird. Dennis Kempel zeichnet sich neben seinen fundierten Fachkenntnissen und seiner Zugehörigkeit zur Blaulicht-Familie auch aus durch Empathie und sein sympathisches und verbindliches Wesen.“ betont Kreisvorsitzender Alexander Legler.

Dennis Kempel sieht seiner neuen Aufgabe mit Freude entgegen: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Vorstand sowie den Haupt- und Ehrenamtlichen des BRK KV Aschaffenburg. Ich bedanke mich für den Vertrauensvorschuss des Vorstands mit der einstimmigen Wahl zum Kreisgeschäftsführer.“ Der BRK-Kreisverband beschäftigt rund 400 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist zugleich Heimat für weit über 2.000 Ehrenamtliche, die sich in den Gemeinschaften des BRK engagieren.

Quelle: BRK Kreisverband Aschaffenburg