• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Dieburg: Taxifahrer durch Stich mit Messer verletzt – Täter auf der Flucht

26.10.2021, 11:50 Uhr in Blaulicht
Flucht rennen

DIEBURG. Nachdem ein 47 Jahre alter Taxifahrer aus Miltenberg am frühen Dienstagmorgen (26.10.) von einem noch unbekannten Täter mit einem Messer im Bereich des Beines verletzt wurde, hat die Polizei in Dieburg ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet und sucht Zeugen.

Gegen 3 Uhr hatte der Kriminelle den Miltenberger vor einer Bankfiliale in der Lagerstraße attackiert. Der Tat war die Inanspruchnahme einer Taxifahrt von Mespelbrunn nach Dieburg vorausgegangen. In Dieburg angekommen gab der noch Unbekannte vor, Geld bei der Bank holen zu müssen um die Rechnung begleichen zu können. Nach der Attacke in der Lagerstraße, der ein weiterer Mann beiwohnte, welcher offenbar auf den Fahrgast gewartet hatte, flüchtete das Duo zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Angreifer wurde auf ein Alter zwischen 20 und 30 Jahre geschätzt. Zum Zeitpunkt der Tat trug er Oberbekleidung in der Farbe Beige und eine weiße Maske. Zudem führte er eine weiß-orange farbige Sporttasche mit sich.

Infolge des Stiches erlitt der Taxifahrer eine Verletzung am Bein. Er wurde noch vor Ort in einem Rettungswagen ärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder seinen Begleiter geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten in Dieburg in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06071/96560).


Quelle: Polizei Südhessen