• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Diese Projekte am Bayerischen Untermain erhalten Fördergelder

13.07.2022, 10:30 Uhr in Politik
Aburg Schloss

BAYERISCHER UNTERMAIN. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hat in seiner heutigen Sitzung über Förderanträge aus ganz Bayern entschieden. Rund 200.000 Euro fließen aus der Stiftung auch an sechs Projekte in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg und der Stadt Aschaffenburg, teilt die SPD-Landtagsabgeordnete Martina Fehlner mit.

Im Einzelnen werden folgende Projekte gefördert:

Sanierung des Schlossmuseums sowie der Verwaltungsräume in der „Johannisburg“ in Aschaffenburg ein Zuschuss in Höhe von 112.500 €

Sanierung und Umbau eines Anwesens in der Zieglerstraße in Alzenau ein Zuschuss in Höhe von 47.500 €

Dachsanierung mit Neueindeckung eines Anwesens in Unterbessenbach, Gde. Bessenbach (Lkr. Aschaffenburg), ein Zuschuss in Höhe von 20.000 €

Sanierung von Dächern des ehem. Klosters Himmelthal in Elsenfeld ein Zuschuss in Höhe von 12.500 €

Herstellung der Verkehrssicherheit auf der Wildenburg (BA I) in Kirchzell-Preunschen (Lkr. Miltenberg) ein Zuschuss in Höhe von 2.050 €

Fachwerksanierung eines Anwesens in der Hüttenbergerstraße in Mömbris (Lkr. Aschaffenburg) ein Zuschuss in Höhe von 1.517 €

Martina Fehlner möchte Kommunen, Privateigentümer und Einrichtungen aus der Region ermutigen, häufiger Förderanträge bei der Landesstiftung einzureichen. Anträge können formlos gestellt werden. Antragsformulare und Förderrichtlinien zum Herunterladen gibt es auf der Homepage der Landesstiftung: www.landesstiftung.bayern.de.

Quelle: Martina Fehlner