• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Digitalministerin Judith Gerlach heute viel in und um A'burg unterwegs

Topnews
22.07.2022, 08:20 Uhr in Politik
Judith Gerlach 1 St MD
© StMD

ASCHAFFENBURG/MAINASCHAFF. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach macht heute einen längeren Halt in Aschaffenburg. Davor steht sie allerdings am Morgen in der Mainaschaffer Ascapha-Schule und weiht die neuen digitalen Klassenzimmer ein.

Gegen 8:30 Uhr nimmt Judith Gerlach in Mainaschaff das digitale Klassenzimmer in Betrieb. Damit soll die im Lehrplan verankerte schulische Medienbildung gefördert und die Kinder auf eine multimedial geprägte Gesellschaft vorbereitet werden.

Danach geht es für sie weiter nach Aschaffenburg: Um 10 Uhr übergibt sie Aschaffenburgs Landrat Alexander Legler den Förderbescheid zum „Digitalen Rathaus“ – so werden Online-Dienste des Landratsamts erstmals auf den Weg gebracht. Anschließend geht es für die Ministerin zur Abschlussveranstaltung der Kampagne „kita.digital“ – ein Projekt zur digitalen Bildung von Kindern.

Zum Schluss darf die Ministerin um 11:30 Uhr im Schloss vier Mal das Bundesverdienstkreuz verleihen – unter anderem an Albert Franz aus Glattbach.