• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

DRK Gelnhausen verabschiedet langjährigen Rettungsdienstleister

11.02.2022, 14:09 Uhr in Lokales
110222 Gelnhausen DRK Abschied
Fabian Gastine, Karsten de Man, Walter Hartwig, Michael Kronberg, Eugen Metzler

GELNHAUSEN. Walter Hartwig war 28 Jahre lang als Rettungsdienstleiter beim DRK Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern beschäftigt. Jetzt wurde er in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Vorstandsvorsitzender Michael Kronberg dankte ihm herzlich für seinen engagierten Einsatz und wünschte dem geschätzten Mitarbeiter gemeinsam mit Fabian Gastine, Eugen Metzler und Karsten de Man von der Rettungsdienstleitung alles Gute.

Walter Hartwig kam im Jahr 1993 zum DRK Kreisverband und übernahm dort die Aufgaben des Rettungsdienstleiters. Er war zuletzt vor allem im technischen Bereich tätig und kümmerte sich Tag für Tag darum, dass Fahrzeuge, Geräte und alle Komponenten, die für Rettungsdiensteinsätze benötigt werden, stets einsatzbereit waren. So leistete er einen wichtigen Beitrag, um den Menschen in der Region bei Notsituationen zu helfen. Als vom Main-Kinzig-Kreis beauftragter Organisatorischer Leiter Rettungsdienst koordinierte er viele Einsätze direkt vor Ort. Der Breitenborner baute das Qualitätsmanagement (QM) des DRK Kreisverbands auf und war als QM-Beauftragter dafür verantwortlich, dass die Qualitätsrichtlinien im Alltag umgesetzt und gelebt werden. Über viele Jahre wurde bei regelmäßigen Überprüfungen die Qualität im Rettungsdienst des DRK bestätigt und zertifiziert.

Quelle DRK KV Gelnhausen-Schlüchtern

Mehr zum Thema