• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Eine Kinderolympiade zum Weltkindertag - Maintaler Fest findet am 26. September in einem kleineren Rahmen statt

26.09.2021, 09:19 Uhr in Lokales
260921 Ankuendigung WKT 2021 DMK

MAINTAL. „Kinderrechte jetzt!“ So lautet das UNICEF-Motto zum Weltkindertag 2021. Maintal rückt dazu am Sonntag, 26. September, das Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung in den Fokus. Auf dem Gelände des Brüder-Schönfeld-Hauses an der Ascher Straße in Dörnigheim wird es deshalb eine Kinderolympiade geben und die Gewinner*innen des Malwettbewerbs erhalten ihre Auszeichnung. Die Veranstaltung findet von 13.00 bis 17.00 Uhr statt.

Mit dem UNICEF-Motto zum Weltkindertag 2021 „Kinderrechte jetzt!“ soll im Wahljahr 2021 verdeutlicht werden, dass die Kinderrechte ins Grundgesetz gehören. Der Versuch, die Kinderrechte dort fest zu verankern, scheiterte zuletzt daran, dass sich die mehrheitsbildenden Fraktionen nicht auf einen einheitlichen Vorschlag für die Grundgesetzänderung einigen konnten. In der nächsten Legislaturperiode soll es deshalb einen erneuten Anlauf geben. Entsprechend fordert das UNICEF-Motto hier eine Einigung ein.

Die Stadt Maintal greift das diesjährige Motto auf, indem die Veranstaltung zum Weltkindertag das „Recht auf Spiel, Freizeit und Erholung“ in den Mittelpunkt rückt. Denn dieses vermeintlich selbstverständliche Recht kommt durch die Corona-Pandemie oft zu kurz. Freizeitmöglichkeiten waren nicht immer frei zugänglich und Wechselunterricht mit Home-Schooling machte es vielen Kindern und Jugendlichen schwer, sich ausreichend zu erholen.

Da aufgrund der Pandemie kein großes Fest mit einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm und einer Vielzahl an Unterstützern und Ausstellern stattfinden kann, ist in einem kleineren Rahmen eine Kinderolympiade geplant. Außerdem haben die Fachdienste Kinder- und Familienfreundliche Kommune und Jugendarbeit im Vorfeld des Weltkindertages die Vorschulkinder in den Maintaler Kitas aufgerufen, ihre liebsten Spiel-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in Maintal zu malen. Die Jungen und Mädchen konnten außerdem zu Papier bringen, welche Spiel-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sie sich in Maintal wünschen würden. Eine Kinderjury hat die drei besten Bilder ausgesucht. Die Sieger*innen erhalten am 26. September ihre Preise und alle eingereichten Bilder werden ausgestellt.

Während der gesamten Veranstaltung gelten die aktuellen Corona-Regeln. Die bekannten Abstandsregeln sind einzuhalten. Bei großen Menschenansammlungen ist außerdem das Tragen einer medizinischen Maske zu berücksichtigen. Dies gilt auch für die Nutzung der Toiletten im Gebäude. Die Veranstaltung wird über den gesamten Zeitraum auf dem Außengelände des Brüder-Schönfeld-Hauses stattfinden.

Quelle: FD Kinder- und Familienfreundliche Kommune