• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Eschau: Hund reißt sich los und tötet Reh

18.02.2022, 18:12 Uhr in Blaulicht
Hund Beißen bissiger Hund

ESCHAU. Ein wildernder Hund ist am Donnerstag Nachmittag von mehreren Verkehrsteilnehmern gemeldet worden. Der größere weiße Hund hatte zur Mittagszeit gegen 13.50 Uhr ein Reh im Bereich zwischen Mühlgasse und Bach gehetzt und schließlich auch angefallen. Der Hund verbiss sich in das Reh und tötete es. Danach kehrte das scheinbar unbeaufsichtigte Tier zu seinem „Herrchen“ zurück. Eine verständigte Streife konnte die Besitzerin antreffen, die angab, dass sich das Tier bei Erblicken des Rehs losgerissen und auf Jagd begeben hätte. Dies wäre zuvor noch nie geschehen.

Die eingesetzten Beamten fanden im Wiesenbereich das verendete Reh vor. Ein Jagdpächter kümmerte sich um das getötete Tier.

Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere einen Radfahrer, der das Geschehen aus unmittelbarer Nähe beobachten konnte, sich zu melden.

Quelle: Polizei Obernburg