• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Feldbrand in Großostheim-Ringheim: Stecken Jugendliche dahinter?

Topnews
07.07.2022, 18:39 Uhr in Blaulicht
20220706 Waldbrand Grossostheim

GROSSOSTHEIM. Schuld am Feldbrand in der Ringheimer Mühlstraße gestern sollen drei Jugendliche gewesen sein. Das teilte die Polizei jetzt mit. Zeugen wollen gesehen haben, wie sie mit Feuerwerkskörpern hantiert hätten. Kurz darauf stand das angrenzende Feld dann in Flammen. Die Jugendlichen sollen daraufhin geflüchtet sein – unter anderem mit E-Rollern. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen:

"Am Mittwochnachmittag, gegen 16:20 Uhr, wurden drei unbekannte Jugendliche dabei beobachtet, wie sie mehrere Feuerwerkskörper anzündeten. Kurz darauf stand das angrenzende Feld in der Ringheimer Mühlstraße in Flammen. Die Jugendlichen flüchteten mit Tret- oder E-Rollern. Die Großostheimer Feuerwehr rückte aus und löschte das circa 1 Hektar große Brandfeld ab. Im Anschluss fanden die Einsatzkräfte die Überreste eines Feuerwerkskörpers. Daher stehen die flüchtigen Jugendlichen im Verdacht, mit ihren Pyrogegenständen das Feuer entfacht zu haben.
Die Unbekannten wurden wie folgt beschrieben:

- Circa 15 Jahre, blaues T-Shirt, blaue Hose, führte Tret- oder E-Roller mit sich
- Circa 15 Jahre, schwarzes T-Shirt, graue Hose, führte Tret- oder E-Roller mit sich
- Circa 15 Jahre, ohne nähere Beschreibung, führte Tret- oder E-Roller mit sich

Das Feld wurde ein paar Stunden zuvor gemäht und bestand zum Großteil aus Stoppeln. Daher fällt der entstandene Sachschaden eher gering aus.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-0 zu melden."

Es war nicht der einzige Brand gestern rund um Großostheim: Ein technischer Defekt an einem Rasenmäher hatte außerdem 2,5 Hektar Stoppel-Acker bei Nilkheim in Brand gesetzt. Auch in Schöllkrippen hatte ein Fahrradfahrer gestern einen Waldbrand zwischen Hofstädten und Schneppenbach entdeckt.