• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Flüchtlingskrise im Primaveraland wird auch 2024 ein Kraftakt

Topnews
02.01.2024, 11:38 Uhr in Primaveraland
Symbolbild Fluechtlinge

GELNHAUSEN/DIEBURG/MICHELBACH. Die Flüchtlingskrise wird im Primaveraland auch im neuen Jahr ein Kraftakt. So sagten es Main-Kinzig-Landrat Thorsten Stolz und sein Aschaffenburger Kollege Alexander Legler zu Neujahr.

Im vergangenen Winter waren zahlreiche Sporthallen im Primaveraland mit Flüchtlingen belegt. Am längsten in Wächtersbach und in Dieburg. Die Zahl der Zugewanderten nahm im Sommer deutlich ab, doch seit Oktober sind die wöchentlichen Zuweisungen wieder kräftig gestiegen. Und erneut suchen die Kreise bei uns händeringend nach Unterkünften, um Sporthallen nicht schon wieder belegen zu müssen. Die Schlossgartenhalle in Dieburg, die Kahltalhalle in Michelbach, die Dreifach-Sporthalle in Miltenberg – sie alle müssen vielleicht im neuen Jahr wieder umfunktioniert werden. Nur im Main-Kinzig-Kreis ist keine Rede davon. Dort gibt’s mit der Underwood-Kaserne genügend Puffer.

Mehr aus Primaveraland