• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hitziger Beziehungsstreit am Langenselbolder Bahnhof

Topnews
15.08.2023, 14:46 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
Polizei Polizeiauto Polizeiwagen

LANGENSELBOLD. In Langenselbold hat eine Liebesbeziehung ein heißes Ende genommen. Ein junges Paar wollte sich friedlich trennen, doch dann verfolgte die 29 Jahre alte Frau ihren Noch-Partner plötzlich mit einem Gummiknüppel.

Eigentlich war eine ruhige Aussprache am Langenselbolder Bahnhof geplant, doch schon nach wenigen Minuten eskalierte das Gespräch. Bei der 29-Jährigen brannten wohl alle Sicherungen durch – sie rannte zu ihrem Auto, holte einen Gummiknüppel raus und schlug auf den Offenbacher ein. Der rannte weg, die Freundin verfolgte ihn und besprühte ihn mit einer Flüssigkeit, vermutlich Haarspray. Die Langenselbolderin drohte mit einem Feuerzeug, den Mann anzuzünden. Als die Polizei kam, war die Frau schon weg. Jetzt wird gegen sie wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis