• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Freie Wahl im Impfzentrum Miltenberg

20.12.2021, 10:10 Uhr in Lokales
Impfzentrum Miltenberg

MILTENBERG. Aktuell kann der Impfstoff im Impfzentrum Miltenberg wieder frei gewählt werden, das bedeutet, dass Über-30-Jährige wieder die Wahl zwischen Spikevax von Moderna und Cominarty von BioNTech haben. Hintergrund der Entwicklung: Nachdem das Impfzentrum Miltenberg Anfang Dezember mehrere tausend Impfdosen des Vakzins von BioNTech an mehrere unterfränkischen Impfzentren abgegeben hat, um so die Impfungen für unter 30-Jährige und Schwangere sicherzustellen, erhält das Impfzentrum Miltenberg nun von verschiedenen Impfzentren in Bayern diesen Impfstoff wieder zurück.

Somit besteht bis voraussichtlich zum Jahreswechsel die Möglichkeit, den gewünschten Impfstoff frei zu wählen. Neben dem Vakzin von BioNTech verfügt das Impfzentrum Miltenberg auch über das Vakzin von Moderna. Beide mRNA-Impfstoffe schützen vergleichbar gut vor einem schweren Krankheitsverlauf im Falle einer COVID-19-Erkrankung. „Gerade im Hinblick auf die beginnende Ausbreitung der Omikron-Variante ist die Drittimpfung genauso dringend empfohlen wie auch die Erstimpfung für all diejenigen, die bislang noch gezögert haben!“, appelliert Landrat Jens Marco Scherf an die Bevölkerung des Landkreises Miltenberg: „Neben den täglich bis zu 1.200 Impfterminen im Impfzentrum Miltenberg stehen Ihnen zur Impfung auch die Angebote der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte zur Verfügung.“

Die Terminvereinbarung für das Impfzentrum erfolgt online unter www.impfzentren.bayern Kinder von 5 bis 11 Jahren müssen ebenfalls im Impfportal unter www.impfzentren.bayern registriert werden. Die konkrete Terminvereinbarung erfolgt aufgrund von Schwächen der bayerischen Software leider ausschließlich telefonisch unter 09371/501-750 montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr sowie an Heilig Abend, Freitag 24. Dezember, von 8 bis 13 Uhr.

Bürgerinnen und Bürger, können sich nach der Online-Registrierung selbst Ihren Impfbogen ausfüllen und zur Impfung mitbringen.

Das Landratsamt Miltenberg macht erneut darauf aufmerksam, dass aus rechtlichen Gründen die Auffrischungsimpfung (sog. „Booster“-Impfung) erst fünf Monate nach Abschluss der ersten Impfserie möglich ist. Eine abweichende Handhabung ist, auch bei wenigen Tagen Differenz, nicht vorgesehen. Das Impfzentrum hat auch an Heilig Abend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen bis 14:30 Uhr geöffnet. Neben den Impfkapazitäten für Erwachsene werden täglich Kinderimpfungen ab Vollendung des fünften Lebensjahres angeboten.

Quelle: PM LK Miltenberg