• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Gegen den Trend: Weniger schwere Unfälle am Untermain

16.03.2022, 10:05 Uhr in Blaulicht
Unfall Auto Polizei

BAYER. UNTERMAIN. Die Zahl der Verkehrsunfälle sinkt weiter am bayerischen Untermain. Das geht aus Meldungen des statistischen Landesamtes hervor. Der Trend in Aschaffenburg und Miltenberg ist gegenläufig zu dem in ganz Bayern – denn insgesamt ist die Zahl der schweren Unfälle gestiegen. 38 Crashs mit Personenschäden zählten die Statistiker am Untermain. Gestorben ist dabei niemand. Im Januar 2021 gab es noch 47 schwere Unfälle und ein Todesopfer. Die Januar-Zahlen aus dem hessischen Teil des Primaveralandes liegen noch nicht vor. Die Unfallzahlen im vergangenen Jahr waren überall niedriger, weil im Corona-Lockdown 2020/21 einfach viel weniger los war auf den Straßen.