• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Geldautomatensprengungen nehmen in der Region zu

Topnews
30.12.2023, 07:22 Uhr in Kreis Darmstadt-Dieburg
291223 Gross Umstadt Geldautomat gesprengt 1

GROSS-UMSTADT. Die Zahl der Geldautomatensprengungen hat in diesem Jahr im Primaveraland einen neuen Höchststand erreicht. In den Jahren 2021 und 22 wurden bei uns 14 Automaten gesprengt. Im Jahr 2023 sind es neun.

Erst gestern rumste es in Groß-Umstadt auf einem Parkplatz. Vier Täter machten sich an einem Geldautomaten zu schaffen, gelangten jedoch nicht an das Geld. Sie rasten schließlich mit einem dunklen Auto in Richtung Höchst im Odenwald davon. Pflaumheim, Lützelbach, Laudenbach, Hausen – die vorwiegend aus den Niederlanden kommenden Gangs haben sich in diesem Jahr auf die Ränder des Rhein-Main-Gebietes konzentriert. Das kann auch mal schief gehen. Wie etwa Im Juni, als die Polizei Geldautomatensprenger über die A66 jagte und in Maintal festnahm. Oder die drei Holländer, die Ende November einen Automaten in Neuenhaßlau in die Luft jagten, sich dann nach Schöllkrippen verirrten und dort gestellt wurden. Unsere Banken halten dagegen. So haben immer mehr Automaten der Frankfurter Volksbank Farb-Sicherungen. Wenn der Geldautomat in die Luft fliegt, werden automatisch alle Scheine eingefärbt und für die Täter unbrauchbar.

Mehr aus Kreis Darmstadt-Dieburg