• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Haben Böller Strohballen-Brand in Hanau ausgelöst?

30.12.2022, 15:27 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
301222 HU Heuballenbrand FW Hanau 3
Bilder: Feuerwehr Hanau

HANAU-KLEIN-AUHEIM/SELIGENSTADT/ASCHAFFENBURG/KLEINOSTHEIM. Gezündete Silvester-Böller könnten dafür verantwortlich sein, dass heute Nacht in Hanau-Kleinauheim knapp 200 Strohballen in Flammen aufgegangen sind. Laut Polizei hörten Anwohner kurz vor dem Feuer lautes Knallen aus Richtung des Feldes, wo die Heuballen lagerten. 75 Feuerwehrleute waren zehn Stunden lang bis in den Vormittag mit dem Löschen beschäftigt, bei einigen Klein-Auheimern gingen wegen des Rauchs in der Nacht sogar die Feuermelder los. Auch in Seligenstadt war ein Feuerwerkskörper für einen Brand verantwortlich: Unbekannte warfen in der Jahnstraße eine gezündete Rakete durchs Fenster, der Rauchmelder bewahrte die Anwohner vor größerem Schaden. In beiden Fällen ermittelt jetzt die Kripo. Am Abend haben Böller-Zündungen außerdem für eine brennende Hecke in Aschaffenburg und eine kokelnde Mülltonne in Kleinostheim gesorgt.

Mehr zum Thema

301222 HU Heuballenbrand FW Hanau
301222 HU Heuballenbrand FW Hanau 2