• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hanau: Dunkler Kombi fährt davon - Radler leicht verletzt

22.11.2021, 16:57 Uhr in Blaulicht
221121 Symbolbild Polizei 5

HANAU. Leichte Verletzungen zog sich ein 30 Jahre alter Radfahrer am Freitagmorgen bei einem Unfall an der Kreuzung der Gustav-Hoch-Straße/Frankfurter Landstraße zu. Der Unfallverursacher, bei dem es sich um den Fahrer eines dunklen Kombis handeln soll, fuhr einfach weiter. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Radler auf der Gustav-Hoch-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, während der Autofahrer die Frankfurter Landstraße ebenfalls in Richtung Innenstadt befuhr.

An der Kreuzung übersah der wartepflichtige Autofahrer offenbar den auf dem Fahrradstreifen fahrenden 30-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der unbekannte Fahrzeugführer ließ den gestürzten Radfahrer zurück und fuhr davon.

Die Vorfahrtsregelung ist vor Ort durch eine abknickende Vorfahrtsstraße von der Gustav-Hoch-Straße auf die Frankfurter Landstraße geregelt, sodass sich der Radler auf dem Radstreifen auf der vorfahrtsberechtigten Straße befand. Der am E-Bike entstandene Schaden wird auf rund 350 Euro geschätzt. Zeugen der Unfallflucht, die sich gegen 5.30 Uhr ereignet hatte, melden sich bitte unter der Rufnummer 06183 91155-0 bei den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe.

Quelle: Polizei Südosthessen