• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hanauer Mordfall Daniel Matysik: Suche in See bislang ohne Erfolg

Topnews
01.02.2022, 15:40 Uhr in Blaulicht
Polizei blaulicht

HANAU. Im Hanauer Mordfall Daniel Matysik fehlt von den sterblichen Überresten des damals 39-Jährigen weiterhin jede Spur. Die Suche in einem See in Mittelhessen verlief der Polizei zufolge bisher erfolglos. Das Gewässer ist unter anderem mit einer Unterwasserdrohne der Bundeswehr abgesucht worden. Laut Polizei hat die bisherige Auswertung der Ergebnisse keine Hinweise auf die Leiche des Hanauers ergeben – die Auswertung sei aber noch nicht abgeschlossen, so eine Sprecherin.

Zwei Männer stehen wegen des Verdachtes des Mordes und Erpressung vor Gericht – sie sollen Matysik entführt und umgebracht haben. Während der Verhandlung hatten sich die Beweise verdichtet, dass die Leiche des Mannes in dem See versenkt worden sei.

Im Laufe der nächsten zwei Wochen soll vermutlich eine Tauchgruppe der Polizei den See nach dem Hanauer absuchen.