• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Jugendliche zündeln in Damm

04.03.2022, 09:41 Uhr in Blaulicht
Feuerzeug

ASCHAFFENBURG. Am Donnerstag gegen 17:30 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Aschaffenburg eine Mitteilung über eine Rauchentwicklung in der Grünanlage in der Ottostraße. Die eingesetzte Polizeistreife stellte anschließend mehrere glimmende Sträucher fest. Zur Verhütung eines größeren Brandes löschten die Beamten die Sträucher mit einem Feuerlöscher ab. Im nahen Umfeld konnte außerdem eine vierköpfige Jugendgruppe kontrolliert werden, welche mutmaßlich mit der versuchten Brandlegung in Verbindung steht. Die Jugendlichen konnten einen Tatverdächtigen benennen. Bei einem der Jugendlichen wurde außerdem ein verbotener Wurfstern aufgefunden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren nach dem Waffengesetz eröffnet.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag um kurz vor 01:00 Uhr wurde auf einem Kindespielplatz im Schneidmühlweg ein Werbeplakat in Brand gesetzt. Außer dem Plakat wurde durch den Brand auch ein Kinderspieltisch aus Kunststoff in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugen konnten eine Gruppe Jugendliche beobachten, welche sich nach Feststellung des Brandes vom Spielplatz entfernten. Weitere Täterhinweise sind nicht bekannt.

Quelle: Polizei