• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Klinikum bietet Corona-Impfung für Bürger in Alzenau an

Topnews
09.12.2021, 16:56 Uhr in Corona
091221 Symbolbild Impfung Corona

ALZENAU. Ende nächster Woche bietet das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau am Standort Alzenau Impfungen für Bürgerinnen und Bürger an. Die Aktion wurde von Dr. Borhan Hoda, Chefarzt der Klinik für Orthopädie am Standort Alzenau und dem Rotary-Club Alzenau initiiert. Schirmherr ist Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Aschaffenburg-Alzenau Dr. Alexander Legler.

Am Freitag, den 17. Dezember, zwischen 13 und 19 Uhr und am Samstag, den 18. Dezember zwischen 9 und 17 Uhr können sich Impfwillige im Erdgeschoss des Schlosses in Wasserlos vom Klinikpersonal impfen lassen.
Es werden sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen mit den mRNA-Vakzinen von Moderna und Biontech angeboten. Über 30-Jährige erhalten Ihre Impfung mit dem Moderna-Impfstoff. Unter 30-Jährige und Schwangere werden mit dem Impfstoff von Biontech geimpft. Wer das Angebot wahrnehmen möchte, muss volljährig sein, ein gültiges Ausweisdokument und seinen Impfpass mitbringen.
Für die Impfung ist ein Termin erforderlich, der ab dem 10. Dezember online unter www.terminland.eu/Impfaktion-Klinikum-Aschaffenburg-Alzenau gebucht werden kann. Um die Abläufe vor Ort zu beschleunigen, sollten auch die Aufklärungs- und Anamnesebögen zur mRNA-Impfung, die bei der Terminbuchung zum Download bereitstehen, schon ausgefüllt mitgebracht werden.

„Wir sind froh, dass es uns durch das gemeinsame Engagement mit dem Rotary-Club Alzenau gelungen ist, die Impfaktion auf die Beine zu stellen und den Bürgerinnen und Bürgern ein weiteres Impfangebot zu machen“, freut sich Dr. Borhan Hoda. Der Alzenauer Bürgermeister Stephan Noll ruft dazu auf, die Chance auf die Impfung nutzen: „Nehmen Sie die Impfangebote am nächsten Wochenende war und geben Sie damit der Impfquote in Alzenau nochmal einen Schub“. Für alle Impfwilligen, die am 17. und 18. Dezember keine Zeit haben, findet am Sonntag, den 19. Dezember ab 11:00 Uhr eine weitere Impfaktion in der evangelischen Kirche in Alzenau statt.

Quelle: Klinikum Aschaffenburg-Alzenau