• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören

Ringen: Noch alles drin für Hösbach und Kleinostheim

Topnews
07.01.2023, 23:34 Uhr in Sport
Anzeige

HÖSBACH. Die Ringer vom KSC Hösbach mussten am heutigen Abend eine knappe Niederlage im Viertelfinale der Ringer-Bundesliga einstecken. Die Vikings verloren den Hin Kampf gegen den ASV Mainz mit 12:14.

Lange Zeit sah es so aus als könnten die Hösbacher vor der großen Heimkulisse im Kultur- und Sportpark in Hösbach die Überraschung perfekt machen. Erst gegen Ende übernahmen die Gäste aus Mainz das Ruder und holten sich die Führung. Cheftrainer Mario Wohlfahrt war trotzdem stolz auf die Leistung seiner Jungs. Mit dem knappen Ergebnis haben die Vikings beim Rück-Kampf in Mainz noch alle Möglichkeiten auf das Weiterkommen.

Zeitgleich erreichte der SC Kleinostheim bei den Red Devils Heilbronn ein 12:12 Unentschieden.