• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Kreis Miltenberg beteiligt sich an bayernweiter Impfaktion

11.07.2022, 10:36 Uhr in Lokales
Impfen Symbolbild

KREIS MILTENBERG. Das Gesundheitsamt Miltenberg beteiligt sich an der bayernweiten Impfwoche unterdem Motto„HPV-ImpfungDein Schutz gegen Krebs“. DasStaatsministerium für Gesundheit und Pflegeveranstaltet die Impfwoche nach pandemiebedingter Pausezusammen mit der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) vom 18. bis24. Juli 2022.

Die Bayerische Impfwoche machtin dieser Zeitmit zahlreichen landesweiten Aktionen auf die empfohlene Impfung gegen HumanePapillomviren(HPV) für Jungen und Mädchen aufmerksam. Laut Robert-Koch-Instituterkranken in Deutschland jährlichetwa6.250 Frauenund 1.600 Männer an Krebs, welcher durch bestimmteTypen derHumanen Papillomvirenverursacht wird.In Bayernlagen im Jahr 2019 die Impfquoten für eine vollständige Impfung bei 15-jährigenMädchen bei 40,2 Prozentund bei15-jährigen Jungen bei 3,6Prozent. Seit Mitte 2018 empfiehlt die Ständige Impfkommission die Impfung für Jungen.Ziel der Impfwoche ist es, die Menschen davon zu überzeugen, vergessene oder übersehene Impfungen nachzuholen und Impflücken zu schließen.

Während der Impfwoche findetman im Eingangsbereich des Landratsamtes Miltenberg umfassendesInformationsmaterial zur empfohlenen HPV-Impfung sowie zu anderen empfohlenen Impfungen. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich persönlichvon Mitarbeiterinnen und MitarbeiterdesGesundheitsamtsberaten zu lassen. Das Impfberatungsangebot besteht in dieser ZeitamMontagvon13 bis 16 Uhr sowieam Mittwoch und Freitagvon9bis 12 Uhr.Es wird darum gebeten, den Impfpass
mitzubringen.

Quelle: Kreis Miltenberg