• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Küchenbrand in Miltenberg - Vier Menschen verletzt

23.04.2022, 07:43 Uhr in Blaulicht
Feuerwehr Feuerwehrmann Feuerwehrleute

MILTENBERG. Am Freitagabend ist in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Vier Bewohner des Anwesens wurden leicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Aschaffenburg geführt.

Gegen 21.30 Uhr war bei der Polizeieinsatzzentrale die Mitteilung durch die Integrierte Leitstelle Untermain über einen Brand in der Ludwigstraße eingegangen. Als die erste Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Miltenberg am Einsatzort eintraf, brannte in einer Erdgeschosswohnung eines dortigen Mehrfamilienhauses eine Küche lichterloh. Die meisten Bewohner hatten sich bereits selbstständig ins Freie gerettet. Im dritten Stock des Hauses befanden sich jedoch noch vier Personen auf einem Balkon, die das Gebäude aufgrund der starken Rauchentwicklung nicht mehr durch das Treppenhaus verlassen konnten.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Miltenberg und Bürgstadt waren mit rund 50 Einsatzkräften schnell zur Stelle. Sie retteten die vier Bewohner mittels einer Drehleiter vom Balkon. Die Personen waren offenbar durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Sie wurden dem Rettungsdienst übergeben und vor Ort versorgt. Schwerwiegend verletzt wurde glücklicherweise niemand. Auch das Feuer hatten die Löschmannschaften schnell im Griff, sodass ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindert werden konnte.

Wie das Feuer entstanden ist, ist derzeit noch unklar. Die Erdgeschosswohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar. Mit den weiteren Ermittlungen zur Brandursache ist die Kriminalpolizei Aschaffenburg betraut. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht genauer beziffert werden.

Quelle: Polizei