• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

KVG und Polizei prüfen Einhaltung von 3G Regeln im ÖPNV

03.12.2021, 15:50 Uhr in Corona
031221 3 G Polizei KVG

KAHLGRUND. In einer gemeinsamen Aktion haben Mitarbeiter der Kahlgrund-Verkehrsgesellschaft und Beamte der Polizei Alzenau am Donnerstag 02.12.2021 die Einhaltung der 3G Regeln im Öffentlichen Nahverkehr überprüft. Nur Fahrgäste die einen Nachweis über eine Genesung, Impfung oder negativen Coronatest vorweisen können dürfen seit der Einführung der neuen Regel am 24.11.2021 den ÖPNV benutzen. Mitarbeiter der KVG führen seitdem regelmäßige Überprüfung der 3G Nachweise durch.

Polizei unterstützt die Verkehrsunternehmen

Um die Sicherheit der Reisenden in Bussen der KVG durch die Umsetzung der 3G Regeln zu erhöhen, hat die Geschäftsführung der KVG die Polizei um Hilfen bei den Kontrollen gebeten. Die Beamten werden auch zukünftig in Zusammenarbeit mit dem Team der KVG Kontrollen durchführen.

Marc Bichtemann, Geschäftsführer Kahlgrund-Verkehrsgesellschaft sagte: „Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter ist ganz besonders zu Zeiten der Corona Pandemie unser höchstes Gebot – wir begrüßen daher die Unterstützung durch die Polizei. Die Stichproben haben gezeigt, dass die neuen Regeln in Bussen der KVG eingehalten werden und Fahrgäste sich in unseren Bussen sicher fühlen können.“

Quelle: KVG