• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Langenselbolder Bankfiliale beschädigt - 20.000 Euro Schaden!

06.04.2022, 07:34 Uhr in Blaulicht
Polizei Polizeiauto Dienstawagen

LANGENSELBOLD. Einen Schaden in Höhe von 20.000 Euro hat ein Mann gestern Nachmittag in einer Langenselbolder Bankfiliale verursacht. Der Täter hat hierbei insgesamt elf Scheiben eingeschlagen – dabei soll er zudem mit NS-Parolen artikuliert haben. Gegen 15 Uhr hat ein 36 Jahre alter Mann die Bankfiliale betreten, um am Automaten gewöhnlicherweise Geld abzuheben. Scheinbar hat er sich darüber so sehr geärgert, dass er die Fensterscheiben der Bankfiliale mit Steinen beworfen hat. Verletzt wurde bei dem Ausraster niemand. Der 36-Jährige muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung, Volksverhetzung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. Der Tatverdächtige befindet sich jetzt in einer psychiatrischen Fachklinik.