• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Maintal: Radfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

11.07.2022, 15:36 Uhr in Blaulicht
220222 Symbolbild Feuerwehr Polizei Unfall Warndreieck

MAINTAL. Nach einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der Landesstraße 3328 an der Kreuzung Kesselstädter Straße/Honeywellstraße zwischen einem Auto und einem Fahrrad, bei dem der Fahrradfahrer schwer verletzt wurde, ist die Frage, wer "Grün" hatte nicht gänzlich geklärt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Hanauer gegen 8.10 Uhr mit seinem BMW die Kesselstädter Straße von Maintal in Richtung Hanau. Auf Höhe der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Fahrradfahrer. Der 71 Jahre alte Radler prallte in die Windschutzscheibe und wurde dabei schwer verletzt. Er kam in eine Klinik. Der 5er BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sein Schaden wird auf 3.500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun zur Klärung des Unfallhergangs und zur Ampelschaltung weitere Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 061814302-0 bei der Polizei in Maintal zu melden.

Einbruch in Maintaler Unternehmen

Nach einem Firmeneinbruch am frühen Sonntag in der Bruno-Dreßler-Straße bittet die Kriminalpolizei (06181 100-123) um weitere Hinweise. Nach ersten Erkenntnissen brachen mindestens zwei Täter gegen 0.50 Uhr die Eingangstür auf und durchsuchten anschließend die Büros. Sie stahlen Geld. Ein Mann war etwa 1,85 Meter groß, schlank und trug einen schwarzen Kapuzenpullover.

Quelle: Polizei Südosthessen