• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Maintal: Sanierungen am Mainuferradweg abgeschlossen

07.07.2022, 11:03 Uhr in Lokales
090222 Symbolbild Fahrrad Radweg

MAINTAL. Die Radwege-Verbindungen zwischen Maintal und Frankfurt zählen zu den am stärksten frequentierten Strecken. Vor allem Pendler*innen nutzen die Wege und tragen damit wesentlich zur Entlastung des motorisierten innerstädtischen Verkehrs bei. Damit hier eine gut ausgebaute Infrastruktur zur Verfügung steht, wurden verschiedene Radwege-Abschnitte mit Wurzelschäden saniert.

Die im März 2022 begonnenen Sanierungen des Radwegs zwischen dem Campingplatz Mainkur und dem Sportboothafen sind seit Kurzem abgeschlossen. Auf drei Abschnitten mit einer Länge von insgesamt knapp 500 Metern wurde der von Wurzeln durchsetzte Geh- und Radweg entlang des Mainufers grundlegend erneuert.

Bereits Ende 2021 wurden drei weitere Radwege-Abschnitte mit Wurzelschäden instandgesetzt. Zwei Stellen befinden sich am Dörnigheimer Mainufer in Richtung Hanau, eine weitere in der Verlängerung der Liebigstraße im Gewerbegebiet West. „Mehr Fahrradfahren ist ein wichtiger Beitrag zur Verkehrswende. Mit guten und sicheren Radwegen können wir den Umstieg fördern“, sagt Bürgermeisterin Monika Böttcher.

Außerdem sind für dieses Jahr noch Fahrbahnmarkierungen geplant, um die Sichtbarkeit von Radfahrer*innen und Fußgänger*innen zu erhöhen. Im Bereich von Einmündungen an Geh- und Radwegen werden die Furten rot markiert oder bestehende Markierungen erneuert und mit Piktogrammen versehen. Anfang 2023 steht dann die Erneuerung der beiden Radwege von Hochstadt zur Hohen Straße auf einem Abschnitt von rund 2,3 Kilometern und von Wachenbuchen zur Hohen Straße auf rund 1,2 Kilometern Länge an, um auch die Verbindung zur beliebten Regionalpark-Route aufzuwerten.

Für nähere Auskünfte steht Verkehrsplaner Andreas Herbig unter der Telefonnummer 06181 400-455 zur Verfügung.

Quelle: Stadt Maintal