• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

A'burg: Tätowierte 'ACAB'-Unterlippe zu Polizei gezeigt und randaliert

12.04.2022, 14:33 Uhr in Blaulicht
Polizei Handschellen Polizist

ASCHAFFENBURG. Während eine Streife der Polizeiinspektion Aschaffenburg am Montag gegen 22:15 Uhr zu Fuß im Bereich des Hauptbahnhofes unterwegs war, wurden sie auf einen jungen Mann aufmerksam, welcher provokant die Beamten passierte und dabei seine Unterlippe präsentierte. Auf selbigem Organ hatte der 19-Jährige ein beleidigendes, gegen die Polizei gerichtetes, Akronym tätowiert. Der junge Mann hatte zu diesem Zeitpunkt einen Alkoholwert von deutlich über einer Promille. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Etwa eine Stunde später wurde er erneut auffällig. Kurz nach 23:00 Uhr meldete Ein Mitteiler der Polizei eine randalierende Gruppe Jugendlicher auf dem Marktplatz. Darunter befand sich auch der 19-Jährige. Unter Beobachtung einer Polizeistreife trat der Unruhestifter gegen ein Schließfach vor der Stadtbibliothek und beschädigte dieses dadurch. Nach dieser Aktion musste er die restliche Nacht in den Hafträumen der Polizeiinspektion Aschaffenburg verbringen. Oberndrein kam eine Anzeige wegen Sachbeschädigung hinzu.

Quelle: Polizei Aschaffenburg