• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Mehrere Raubüberfälle in Hanau: Serie nimmt kein Ende

Topnews
12.01.2024, 07:02 Uhr in Main-Kinzig-Kreis
Symbolbild Pistole Raub Ueberfall Waffe

HANAU. Die Serie an Raubüberfällen in Hanau nimmt kein Ende. Allein die letzten Tage gab es fünf Überfälle auf unter anderem eine Bar, eine Kneipe und eine Spielothek.

Am Mittwoch überfielen zwei Männer im Alter von 20 Jahren eine Bar in der Steinheimer Straße. Sie hatten ein Messer dabei und erbeuteten Bargeld. Einen Tag zuvor überfiel ein circa 30 Jahre alter Mann mit Pistole eine Spielothek in der Straße „Am Frankfurter Tor“. Montagabend war eine Sportsbar in der Steinheimer Straße das Ziel eines Räubers gewesen – ebenfalls mit einem Messer als Waffe. Weil es bereits vergangenes Wochenende zwei brutale Überfälle mit Verletzten im Hanauer Lamboy-Viertel gegeben hatte, konzentriert die Polizei ihre Ermittlungsarbeit nun auf diese Überfallserie. Bislang ist allerdings noch nicht klar, ob ein Teil der Überfälle auf das Konto desselben Täters gehen.

Mehr zum Thema

Rudi Neu, Pressesprecher der Polizei Südosthessen, sagte uns:

Mehr aus Main-Kinzig-Kreis