• Frequenzen: 100,4 & 99,4 & 90,8
  • Tel 06021 – 38 83 0
  • Kontakt

On Air

Jetzt anhören
Anzeige

Hanau: Mann mit Axt festgenommen - Jetzt in Psychiatrie

Topnews
24.02.2022, 12:36 Uhr in Blaulicht
Symbolbild Axt

UPDATE: Der Mann, der gestern in Hanau mit einer Axt unterwegs war, ist jetzt in einer Psychiatrie untergebracht worden. Laut Polizeisprecher sei der 37-Jährige bereits polizeibekannt und in einem psychischen Ausnahmezustand. Er stieg am Abend mit der Axt in einen Linienbus – beim Aussteigen wurde er festgenommen. Verletzt wurde niemand – die Beamten schließen aktuell aus, dass der Mann vorhatte, jemanden anzugreifen

HANAU GROSS-AUHEIM. Ein mit einer Axt bewaffneter Mann hat am Mittwochabend für einen Polizeieinsatz gesorgt. Gegen 18.20 Uhr wurde der Polizei ein Mann gemeldet, der in der John-F.-Kennedy-Straße einen Linienbus mit einer Axt bestiegen hat und lautstark herumschrie. Der sofort alarmierten Polizei gelang es, die Person beim Verlassen des Busses in der Auheimer Str. vor dem Bahnhof zu umstellen. Dadurch wurde eine Gefährdung unbeteiligter Dritter verhindert. Gegen 20 Uhr konnte der 37-Jährige durch Spezialkräfte der Polizei dort festgenommen werden. Die Person wurde bei dem Zugriff durch die Polizei nicht verletzt.

Quelle: Polizei